PROJEKT MA34 Naschmarkt

MA 34

Naschmarkt Wien – Sanierung und Revitalisierung

Der seit fast 100 Jahren bestehende Wiener Naschmarkt (Errichtung zw. 1910 und 1916) liegt im 6. Wiener Gemeindebezirk an der Wienzeile zwischen Secession und Kettenbrücke auf dem überbauten Wienfluss. Der Naschmarkt ist mit 2,3 Hektar nicht nur der Größte, sondern mit seinen rund 60.000 Besuchern wöchentlich auch der beliebteste Markt Wiens.

Nach einem Jahrhundert regen Markttreibens war eine grundlegende Sanierung der Infrastruktur und Gewährleistung der Strom-Versorgungssicherheit (Trafostationen) dringend notwendig. Im Zuge des Sanierungs- und Revitalisierungsprojekts wurden  sämtliche Wasser- (950m) und Stromleitungen (5.750m) sowie der Kanalisation- (2.050 m) und Regenwasserabfluss komplett erneuert. Zudem wurde eine moderne Abfallverdichtungsanlage errichtet, die zu einer erheblichen Ökologisierung und Kosteneffizienz bei der Abfallbeseitigung beiträgt. Eine weitestgehende Barrierefreiheit wurde durch eine komplette Neuherstellung der Oberflächen erreicht.

Kategorie: städtische Infrastruktur

Jetzt
Registrieren

Sie möchten projectnetworld testen? Registrieren Sie sich und Sie erhalten Ihren Zugang.

Zugangsdaten
erhalten

Sie können projectnetworld alleine oder im Team mit Kollegen oder Partnern testen.

testen
und Loslegen

Sie haben Fragen zur Nutzung oder Anpassbarkeit? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.