PROJEKT Leiner Stadtquartier St. Pölten

SIGNA

Leiner Stadtquartier

SIGNA gestaltet in St. Pölten ein neues Quartier im Zentrum. Eine Stadt, die immer mehr an Attraktivität gewinnt und von ihrer Anbindung an Wien profitiert. 

Die Quartiersentwicklung umfasst eine rund 9.000 Quadratmeter große Grundstücksfläche zwischen Rathausplatz über den Roßmarkt bis zur Julius-Raab-Promenade zwischen Heitzlergasse und Heßstraße. Angestrebt ist ein Nutzungsmix aus Handel, Wohnen, Beherbergung und Veranstaltung. Während die denkmalgeschützten Bauteile entlang des Rathausplatzes erhalten bleiben, ist geplant, die dahinterliegenden Objekte abzubrechen. Die Verkaufsflächen in der Größenordnung von aktuell 17.000 Quadratmetern werden redimensioniert.

Neben der Neuausrichtung des Leiner Stammhauses ist die Errichtung von rund 150 Wohnungen geplant. Ein Hotel mit etwa 150 Zimmern, ein Konferenzzentrum und eine Tiefgarage komplettieren das breite Spektrum. Verläuft alles nach Plan, könnte schon im Jahr 2021 mit dem Bau begonnen werden.

Kategorie: Stadtentwicklung, Wohnbau, Hotel

Jetzt
Registrieren

Sie möchten projectnetworld testen? Registrieren Sie sich und Sie erhalten Ihren Zugang.

Zugangsdaten
erhalten

Sie können projectnetworld alleine oder im Team mit Kollegen oder Partnern testen.

testen
und Loslegen

Sie haben Fragen zur Nutzung oder Anpassbarkeit? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.