Claim  

» Aufbau & OrganisationProdukttour

» Termine & AufgabenProdukttour

» Kosten & RessourcenProdukttour

» PortfoliomanagementProdukttour

» Datenbanken & FormulareProdukttour

» DokumenteProdukttour

» CollaborationProdukttour

» Projektvorlagen

» BerichteProdukttour


collaboration  
 

Eine lückenlose Zusammenarbeit innerhalb des Projektteams ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für jedes Projekt. Der Austausch von Wissen und Erfahrungen gehört genauso dazu, wie die einfache Abstimmung und Koordination von Terminen. Die Collaboration-Werkzeuge unterstützen die nachvollziehbare Verteilung von Informationen und die gemeinsame Bearbeitung von Sachverhalten. Dadurch wird der Informationsfluss im Team erleichtert, Projektwissen gebündelt und Zeit bei der Koordination des Projekt-Teams gespart.

Factsheet - collaboration |pdf|


news  
 

Innerhalb eines Projekts können Neuigkeiten und Anregungen, über den News-Bereich, allen Projektteilnehmern angezeigt werden - ähnlich einem schwarzen Brett. Jeder Teilnehmer kann sich Benachrichtigungen über Neueinträge per E-Mail zusenden lassen.

diskussionen  
 

Ein zentrales Diskussionsforum ermöglicht den strukturierten, nachvollziehbaren Meinungsaustausch zwischen Projektteilnehmern. Die Gliederung von Themen in Diskussionsgruppen erleichtert die Organisation, bietet Transparenz und sichert das vorhandene sowie erarbeitete Wissen der Projektgruppe. Jeder Teilnehmer kann sich Benachrichtigungen zu Neueinträgen spezifischer Diskussionsgruppen per E-Mail zusenden lassen.

Vom zentralen Diskussionsforum abgekoppelt, können direkt bei einem Dokument oder Formulardatenblatt Diskussionen geführt werden.

kalenderfunktionen  
 

Der Projektkalender dient der zentralen Koordination von Terminen. Diese Termine umfassen Ereignisse, Besprechungen, Vorgänge, Meilensteine und To-Dos. Bei der Planung einer Besprechung können vorab freie Termine überprüft und Agenden erstellt werden. Alle Einladungen zu Besprechungen werden in der MyWorld des Teilnehmers zusammenfasst und zusätzlich per E-Mail versendet. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit Termine mit einem Mouse-Klick zu bestätigen oder abzulehnen. Alle Termine können in Microsoft Outlook übernommen werden.

verknüpfungen  
 

Diese Funktion ermöglicht es dem Teilnehmer zusammengehörige Informationen (Dokumente, Formulardatenblätter, Termine, Diskussionsbeiträge, etc.) einfach zu verknüpfen und dadurch in eine logische Beziehung zu bringen. Die schnelle Navigation zwischen diesen verschiedenen Informationen reduziert vor allem den Suchaufwand und erleichtert das Verständnis für komplexe Projektzusammenhänge. Die Verknüpfung von Informationen ist werkzeugübergreifend.

benachrichtigungen  
 

Gewisse Neuigkeiten und Änderungen im Projekt können für einen Benutzer von besonderem Interesse sein. Da nicht jeder Benutzer die gleichen Informationen benötigt, können Benachrichtigungen für alle Projekte individuell eingestellt werden. Dies garantiert, dass wichtige Informationen sofort zugestellt werden und verhindert eine unnotwendige Informationsüberflutung. Automatische System-Benachrichtigungen betreffen Einladungen zu Besprechungen, Zuweisungen von Aufgaben und To-Dos. Diese Benachrichtigungen werden automatisch per E-Mail und je nach Wunsch sofort, täglich, wöchentlich oder einmal pro Monat verschickt.

link senden  
 

Für eine zielgerichtete Informationsverteilung kann zu allen Projektinformationen ein Link versendet werden. Der Empfänger kommt über den Link direkt und ohne Suchaufwand zu den zentral abgelegten Daten. Diese Art der Informationsverteilung ist sicher, nachvollziehbar und vor allem zeitschonend. Personen, die keinen Zugang zur ProjectNetWorld haben (da sie beispielsweise nur temporär am Projekt beteiligt) können auf diese Weise ebenfalls in den Informationsfluss eingebunden werden. Diese zeitlich begrenzten Links (die Dauer ist individuell einstellbar) ermöglichen eine einfache Einbindung aller, am Projekt beteiligten, Personen.